CENTOS: “Fischwirtschaft und Klimawandel”, 13.05., 18:00

hergert  |  7. Mai 2009

Im Rahmen des CENTOS-Forums Nachhaltiges Wirtschaften findet am *Mittwoch, den 13. Mai* an der Universität Oldenburg (Campus Haarentor) von *18-20 Uhr* im Senatssitzungssaal *(A14-1-111)*die Veranstaltung “Zukunft der Fischwirtschaft und Klimawandel”  statt. Die sich unter anderem durch den Klimawandel verstärkenden Herausforderungen der Fischwirtschaft werden von vier Referenten umfassend beleuchtet werden:
Dr. Christopher Zimmermann vom Institut für Ostseefischerei wird auf klimawandelbedingte Veränderungen der Fischbestände eingehen.
Potenzielle klimawandelbedingte Einflüsse und Veränderungen auf Unternehmen der Fischwirtschaft und Konsumenten von Fischprodukten wird Marina Beermann, Projektkoordinatorin des Clusters Ernährungswissenschaft des BMBF-Forschungsprojektes “NordWest 2050″ vorstellen.
Dr. Florian Baumann, Frozen Fish Int., wird aus unternehmerischer Perspektive eine Einschätzung möglicher, durch den Klimawandel hervorgerufener Herausforderungen der Fischindustrie geben. Abschließend wird Prof. Dr. Klaus Eisenack von der Universität Oldenburg zum Thema “Fische vor dem Aus: Bestandsschutz im Klimawandel” referieren.

Ansprechpartnerin für weitere Informationen:
marina.beermann(Klammeraffe)uni-oldenburg.de

Dipl. Oec. Marina Beermann
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Fakultät II
Lehrstuhl für ABWL, Unternehmensführung und Betriebliche Umweltpolitik,
Ammerländer Heerstraße 114-118,
Gebäude A5, Raum 259,
26129 Oldenburg
Tel: ++49   (0)441-798-4458  
Fax: ++49 (0)441-798-4193

Keine Kommentare mehr möglich.